ULLA Shirt (DE)

Das ULLA Shirt ist ein schlichter Pullover im Patentmuster mit U-Boot-Ausschnitt, leicht verkürzten Ärmel und einem geraden, kurzen Schnitt.

Inspiriert wurde es von Shirts im Stil der 60er Jahre.

Größen

, , , , ,

Nadelstärke

Maschenprobe

Muster

Woll-Typ

,

8,00  inkl. MwSt.

Beschreibung

Das Modell wird von oben in einem Stück gestrickt, indem die Maschen für das gesamte Rückenteil inklusive der Ärmel angeschlagen werden. Der Ausschnitt und die Schulterpartie werden mit verlängerten Reihen geformt und anschließend bis zu den Armausschnitten gerade herunter gestrickt.

Die Maschen für das Vorderteil werden aus dem Rückenteil aufgefasst und (fast) gegengleich gearbeitet. Anschließend werden die Ärmel an der Unterseite zusammengestrickt und der Rumpf in Runden beendet. Es ist kein Zusammennähen nötig.

Der Halsausschnitt wird zum Schluss, je nach Vorliebe, umhäkelt oder elastisch abgekettet.
Die 14-seitige ausführliche Anleitung ist Schritt für Schritt beschrieben. Für die verlängerten Reihen an Vorder- und Rückenteil gibt es jeweils eine technische Zeichnung zum Abstreichen der Wendepunkte.

Einige Stricktechniken werden zusätzlich mit Hilfe von Videos gezeigt. Diese sind nicht Bestandteil der Anleitung und eine Linksammlung hierzu und rund um das Shirt findest Du unter Stricktechniken.

Eine umfangreiche Modellskizze mit allen Maßangaben erleichtert dir das Umrechnen. Die blanko Skizze kann für Umrechnungen oder Notizen genutzt werden.

Passform

1/5
Mehrweite je nach Größe 13 (12) 11 (14) 14 (13) cm

Schwierigkeitsgrad

4/5
Top-Down, verlängerte Reihen, Patentmuster

Details

GRÖSSEN / MaßE

XS (32/34) | S (36/38) | M (40/42) | L (44/46) | XL (48/50) | XXL (52/54)
Zugehöriger Brustumfang: 74-82 (82-90) 90-98 (98-107) 107-119 (119-131) cm

Das Model auf dem Foto trägt das ULLA Shirt in Größe XS (caramel) und Größe S (rosa)  bei einer Größe von 164 cm und einem Brustumfang von 85 cm.

Maße des fertigen Strickstückes:

Brustumfang 91 (98) 105 (116) 127 (138) cm

Mehrweite zum Brustumfang (musterbedingt unterschiedlich) 13 (12) 11 (14) 14 (13) cm

Einfache Breite unter dem Arm 45,5 (49) 53 (58,5) 64 (69) cm

Höhe ab Schulterbeginn 50,5 (51) 52,5 (53,5) 55 (57) cm

Ärmelbreite 16,5 (17) 18,5 (19,5) 21 (23) cm

Einfache rückwärtige Breite ca. 57 (61) 65 (69) 75 (81) cm

Einfache Ärmelweite ca. 14 (15) 16 (17) 19 (22) cm

Ärmellänge ca. 39 cm

MUSTER und MASCHENPROBE

Vollpatent mit Umschlägen mit Nadel 6 mm bzw. passend zur Maschenprobe 10 x 10 cm:

11 Maschen x 28 Reihen (14 Patentreihen)

Beachte, dass beim Zählen der Reihen 2 gestrickte Reihen/Runden einer rechten Patentmasche entsprechen!

WOLLE und VERBRAUCH

Das braune ULLA Shirt wurde 4fädig aus Sensai von Ito in der Farbe caramel gestrickt.

3fädig Soft Silk Mohair von Knitting for Olive 225m/25 g (70 % Mohair, 30 % Seide)

oder 4fädig Sensai von Ito 240m/20 g (60 % Mohair, 40 % Seide)

oder 4fädig Premia von Lamana 300m/25g (60 % Mohair, 40 % Seide)

 

Gewicht auf 1 m beim 3- bzw. 4fädigen Stricken 0,33 g/m

VERBRAUCH

Die empfohlenen Garne besitzen unterschiedliche Lauflängen/Gewicht und werden entweder 3- oder 4fädig verarbeitet. Den Verbrauch findest Du in der tabellarischen Übersicht bei den Fotos oder Klick hier: ULLA Shirt – Garnverbrauch

Angegeben ist der Gesamtverbrauch!

ALTERNATIVGARNVORSCHLÄGE
siehe Verbrauch

NADELN

  • Rundstricknadel 6 mm, je nach Größe 70 – 100 cm lang
  • Zur Maschenaufnahme des Rückenteils und anschließendem Abketten der Ärmel, wenn vorhanden entweder auch eine 6 mm Rundstricknadel (70 – 100 cm lang) verwenden oder ggfs. auf eine oder ½ halbe Nadelstärke kleiner ausweichen, je nachdem was vorhanden ist
  • Stricknadel oder Nadelspielnadel 7 mm zum Zusammenstricken der Ärmel und zum Abketten des HalsausschnittesStricknadel oder Nadelspielnadel 5 mm zum elastischen Abketten am Saum

ZUBEHÖR

Maschenmarkierer: 4mal Farbe 1 (Randmaschen), 2mal Farbe 2 (rechter Ausschnitt), 2mal Farbe 3 (linker Ausschnitt), 2mal Farbe 4 (Kennzeichnung der Wendepunkte), 4mal zum Einhängen, Vernähnadel und Schere

STRICKTECHNIKEN

  • Schlingenanschlag
  • Patent mit Umschlägen
  • Verlängerte Reihen mit Wickelmaschen
  • Zusammenstricken und gleichzeitiges Abketten von Maschen
  • Elastisches Abketten mit Umschlägen
  • Videos und Linksammlung lotilda.de/ulla-shirt-links


TIPP: Evtl. bereits bei der Maschenprobe mit einem Schlingenanschlag arbeiten, um dort das spätere elastische Abketten/Umhäkeln des Ausschnittes zu testen (siehe Fertigstellung Ausschnitt). Außerdem kannst Du auch anstatt die Maschenprobe normal abzuketten, das elastische Abketten für den späteren Saum üben.

STRICKTECHNIKEN

Bei diesem Modell werden die Maschen für die gesamte Breite des Shirts (Ärmel-Schulter und Ausschnitt) auf einmal angeschlagen. Ein späteres Kürzen der Ärmel ist nicht möglich!

Bitte achte darauf, dass der Maschenanschlag im Schlingenanschlag nicht zu locker wird, ggfs. hierfür eine oder eine halbe Nadelstärke kleiner wählen.

Der Ausschnitt muss zum Schluss bearbeitet werden und hier kannst Du auf die fertige Weite des Shirts noch Einfluss nehmen, je nachdem welche Technik Du verwendest.

Sollten sich die Ärmel dennoch später etwas aushängen, so kannst Du entlang der inneren Schulter-Ärmel-Naht mit der Häkelnadel eine Kettreihe arbeiten und somit dem Ärmel und der Schulterpartie mehr Stabilität geben.