ROSSI Neck Cardigan (DE)

Der ROSSI Neck Cardigan ist eine schlichte, moderne Strickjacke im minimalistischen Stil und wirkt gerade besonders durch das klassische Patentmuster und den einfachen Schnitt.

Durch die schmalen Ärmel kann der Cardigan auch prima unter einer Jacke oder einem Parka getragen werden.

Größen

XS, S, M, L, XL, XXL

Nadelstärke

7 mm

Maschenprobe

10 Maschen

Muster

Vollpatent

Woll-Typ

Mohair, Seide

Anzahl der Fäden

3 Fäden

6,90 

Beschreibung

Der ROSSI Neck Cardigan ist eine schlichte, moderne Strickjacke im minimalistischen Stil und wirkt gerade besonders durch das klassische Patentmuster und den einfachen Schnitt. Der Cardigan wird von oben in einem Stück gestrickt und kann durch die schmalen Ärmel auch prima unter einer Jacke oder Parka getragen werden.

 

Zunächst wird die rechte und linke Blende gestrickt. Anschließend werden Maschen aus der Längsseite beider Blenden aufgenommen und Zunahmen entlang der Schulter für die Vorder- und das Rückenteil gearbeitet. Die Blenden werden dabei in die Vorderteile integriert und weiter mitgestrickt.

 

Nachdem alle Zunahmen entlang der Schulter gearbeitet wurden, wird zunächst das rechte Vorderteil, das Rückenteil und dann das linke Vorderteil separat bis zu den Armausschnitten gearbeitet. Für den Rumpf werden alle drei Teile wieder verbunden und gemeinsam beendet.

 

Für die Ärmel werden Maschen aus den Armausschnitten aufgenommen und diese in Runden gestrickt.

 

Die Anleitung enthält eine ausführliche Modellskizze mit allen Maßangaben, sowie eine blanko Skizze für Notizen oder Umrechnungen. Unterstützende Videos zur Blendenkonstruktion und zu den verkürzten Reihen (optional) beim Patentmuster findest Du unter Stricktechniken.

Passform

3.5/5

Schwierigkeitsgrad

4/5

Details

GRÖSSEN / MaßE

XS (32/34) | S (36/38) | M (40/42) | L (44/46) | XL (48/50) | XXL (52/54)
Zugehöriger Brustumfang: 74-82 (82-90) 90-98 (98-107) 107-119 (119-131) cm

Das Model auf dem Foto trägt Größe S bei einer Größe von 164 cm und einem Brustumfang von 85 cm.

Maße des fertigen Strickstückes:
Maße des fertigen Strickstückes:

 

Brustumfang (doppelte rückw. Breite) 114 (122) 130 (138) 150 (162) cm

Mehrweite zum Brustumfang ca. 36 (36) 40 (40) 41 (37) cm

Ärmelumfang ca. 28 (30) 32 (34) 38 (42) cm

Einfache rückwärtige Breite ca. 57 (61) 65 (69) 75 (81) cm

Einfache Ärmelweite ca. 14 (15) 16 (17) 19 (22) cm

Ärmellänge ca. 39 cm

Detaillierte Maßangaben findest Du in der Skizze im Anhang 1.
Für Notizen und Umrechnungen kannst Du die blanko Skizze im Anhang 2 nutzen.

MUSTER und MASCHENPROBE

MUSTER
Vollpatent mit Umschlägen

MASCHENPROBE
Patentmuster 3fädig mit 7 mm in Reihen und Runden, bzw. die Nadelstärke passend wählen:
10 Maschen x 24 Reihen = 10 x 10 cm

WOLLE und VERBRAUCH

Im Modell verwendetes Garn: Silkhair von Lana Grossa (70 % Mohair (Superkid), 30 % Seide ca. 210 m/ 25 g) Farbe: oliv
Gewicht der Wolle beim 2fädigen Stricken auf 1 m umgerechnet beträgt: 0,36 g/m

VERBRAUCH

Größen XS (S) M (L) XL (XXL)

Kurz: 225 (250-275) 275 (300) 350 (475) g

Lang: 275 (275) 275-300 (350) 350-400 (425-450) g

Angegeben ist der Gesamtverbrauch!

ALTERNATIVGARNVORSCHLÄGE
(1) Alle Mohair-Seidengarne mit einer ähnlichen Lauflänge (ca. 200-210 m/25 g)

NADELN

Rundstricknadel 7 mm, Seillänge 40 cm, 60 und 80 cm

Rundstricknadel 6 mm mit kurzem Seil für die Maschenaufnahme aus der Blende

ZUBEHÖR

Insgesamt 10 große Maschenmarkierer für die Nadel 7 mm:

  • 2mal Farbe 1 – Randmaschen Blende
  • 4mal Farbe 2 – Randmaschen
  • 4mal Farbe 3– Zunahmen Schulterpasse

2 Maschenmarkierer zum Einhängen in eine Masche

extra Seile oder Fäden zum Stilllegen von Maschen, Vernähnadel

STRICKTECHNIKEN

  • Schlingenanschlag
  • Hebemaschen
  • Patentmaschen mit Umschlägen
  • Zunahmen aus einer Patentmasche
  • Maschen aus einem Strickstück aufnehmen (Blende und Ärmel)
  • Verkürzte Reihen mit Wickelmaschen bei Vollpatent
  • Video zu den ersten Schritten findest Du hier:
    ROSSI Neck Cardigan – Videos

TIPP: Wenn Dir einige dieser Stricktechniken neu sind, dann empfehle ich diese an einem kleinen Strickstück zu üben, das erspart Dir lästiges ribbeln am Modell.